Klientenzentrierte Psychotherapie

Klientenzentrierte/personzentrierte Psychotherapie ist auf dauerhafte Persönlichkeitsveränderung gerichtet. Es geht um einen Wachstums- und Entwicklungsprozess. Hierdurch werden nicht nur Beschwerden effektiv bekämpft, sondern auch der allgemeine Lebensstandard wie Glück und Sinngebung erhöht. Klientenzentrierte/personzentrierte Psychotherapie ist auf die Person und nicht ausschließlich auf Beschwerden und Symptome gerichtet. Beschwerden werden gesehen in Zusammenhang mit der ganzen Person, seiner Situation und seinem Hintergrund.
Klientenzentrierte/personzentrierte Psychotherapie hilft dem Klienten, Emotionen, Gedanken und Verhalten in einem durchlebten Zusammenhang mit der eigenen Situation und Geschichte einzuordnen und / oder zu verarbeiten. Man lernt sich selbst kennen, lernt eigene Möglichkeiten zu benutzen und mit Beschränkungen umzugehen, wodurch Symptome verschwinden.

Die Vereinigung für Klientenzentrierte Psychotherapie / Gesprächspsychotherapie / Non-direktive Psychotherapie / Personzentrierte und Experienzielle Psychotherapie hat eine Website www.vpep.nl mit Klienteninformation. Dort ist auch eine Broschüre für Sie zum Herunterladen erhältlich.